Stress Prävention

STRESS PRÄVENTION

Soziale und kulturelle Konventionen wandeln sich schnell in unserer heutigen Welt. Schneller als sich unser Körper evolutionär darauf einstellen kann. Es ist kaum möglich den belastenden Herausforderungen des Alltags zu entkommen, aber es ist möglich sich darauf vorzubereiten um bestmöglich damit klar zu kommen.

Die Stress Prävention ermöglicht es Dir die Anzeichen von Stress früher zu erkennen und auf eine gesunde Art und Weise mit Deinen Problemen umzugehen.

Vorsorge

Stress Prävention ist ebenso wichtig zur Erhaltung unserer körperlichen und geistigen Gesundheit, wie gute Ernährung und angemessene Bewegung.

In unserer heutigen Welt können wir nicht allen Stressoren (Stressfaktoren) entkommen, wenn wir nicht zu Systemaussteigern werden. Der private und berufliche Alltag setzt uns permanent unter Druck. Zeitdruck, Leistungsdruck, Konkurrenz, soziale und kulturelle Verpflichtungen … die Liste der möglichen Stressfaktoren ist sehr lang.

Da wir den Stressoren nicht entkommen können, müssen wir lernen mit Ihnen bestmöglich umzugehen.

Das können wir auf mehrere Arten tun, die sich ergänzen:

  • Körperliche Ebene:
    • Ernährung
    • Bewegung
  • Geistige Ebene:
    • Gedanken
    • Emotionen

Wenn wir körperlich und geistig gesund sind, dann empfinden wir wesentlich weniger Situationen als stressig und können viel besser regenerieren, falls wir doch in Stress geraten. Das ist die Idee hinter dem Thema Stress Prävention. Also nicht nur den Akut-Stress abbauen sondern gewappnet sein für die Zukunft.

Möglichkeiten

Obwohl ich im Laufe der Jahre auch viel über gesunde Ernährung und Bewegung kennen gelernt habe, ist es meine Aufgabe, Dir auf der geistigen Ebene zur Seite zu stehen. In Einzelstunden, Seminaren und Workshops vermittle ich deswegen Wissen über: Entspannungsübungen, wie Atmentechniken und Meditation, Erkennen von Mindfuck, Perspektivenwechsel, Kommunikation, Überprüfung von Glaubenssätzen u.v.m.

Das Erlernen von Methoden gegen den Stress hat das Potential zur Persönlichkeitsentwicklung. Indem Du lernst nach Innen zu schauen und Deine Gedanken und Gefühle besser zu verstehen, legst Du den Grundstein für einen neuen Entwicklungsschritt in Deinem Leben.

Ziel

Das Ziel ist ganz klar Empowerment. Damit meine ich, dass Du lernst, Dich eigenständig weiter zu entwickeln und immer resistenter gegenüber Stressoren zu werden. Du lernst theoretisch und praktisch Methoden die Du alleine anwenden kannst.

Du wirst davon auch beruflich profitieren. Weniger Stress bedeutet mehr Freude und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Das sind entscheidende Faktoren für Erfolg und Karriere. Privat wirst Du mehr und mehr in der Lage sein, stressige Situationen zu entzerren und achtsamer darin werden, welche sozialen Bindungen Dir gut tun oder schaden.

Nutzen

System verstrickt zu sein und externe Unterstützung zu nutzen ist keine Schande

Es wird immer wieder Situationen geben in denen Du einen Coach oder Therapeuten brauchst um aus der Verstrickung Deiner Gedanken heraus zu kommen. Auch Anti-Stress geschulte Spezialisten sind manchmal System verstrickt und Problem fokussiert. Sie nutzen dann das Gespräch mit Kollegen um schneller aus einer Krise heraus zu kommen. Das Tolle dabei ist, dass Du mit jeder bewusst bearbeiteten Stresssituation stärker und resistenter wirst.

Es besteht ein großer Unterschied zwischen

Bewusst bearbeiten, ertragen und verdrängen.

Nur das bewusste Bearbeiten von Stress führt zur Stärkung von körperlicher und geistiger Gesundheit.